Gehörschutz

 

 

Lärmpegel ab 85dB(A) können bereits Hörschäden verursachen. Die Auswahl des richtigen Gehörschutzes ist besonders wichtig.

Denn: „Gehörschutz soll den Lärm auf ein unschädliches Niveau abschwächen. Jedoch dürfen wichtige akustische Informationen, zum Beispiel Warnsignale oder Sprache, nicht unterdrückt werden – sie müssen hörbar bleiben!“ Darüber hinaus soll störender Lärm wirkungsvoll abgeschwächt werden.


Individuell nach Ohrabformung gefertigter Gehörschutz

 

…kommt überall dort zum Einsatz, wo höchstmöglicher Tragekomfort in Verbindung mit sehr guter Schutzwirkung gegenüber hohen Lärmpegeln oder Spritzwasser gewünscht wird.

Am Arbeitsplatz oder in der Freizeit. Besondere Kennzeichen sind:

 

  • Optimale Passform
  • hoher Tragekomfort selbst bei längerer Tragezeit
  • Gehörschutz mit und ohne Filter und unterschiedlich hoher Dämmung – für die richtige Dämmwirkung im jeweiligen Einsatzbereich
  • Passstück je nach Ausführung aus weichem oder hartem Material
  • unempfindlich
  • leicht zu reinigen
  • lange Lebensdauer

 

 


Schwimmschutz

 

Schutzpassstück gegen Spritzwasser, individuell hergestellt nach Ohrabformung. Verhindert Wasser im Ohr beim Baden, Duschen oder Wassersport und schützt so vor Ohrentzündungen. Das extrem hautverträgliche, weiche Material entspricht den Anforderungen des Medizinproduktegesetzes:

 

  • hohe Schutzwirkung durch individuell angepasste Form
  • dicht ohne Druckgefühl
  • aus weichem Softmaterial (30 Shore)
  • langlebig
  • schwimmfähig